Heidelberger Beschwerdechor

Der Heidelberger Beschwerdechor

Der Chor entstand im September 2014 aus einem Workshop beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Angestoßen wurde das Projekt vom bmb – Beirat von Menschen mit Behinderungen der Stadt Heidelberg.
Die Sängerinnen und Sänger mit und ohne Behinderungen suchen gemeinsam Melodien aus und schreiben die Texte selbst. Der Chor probt unter der Leitung von Bernhard Bentgens alle 2 Wochen dienstags – vor anstehenden Auftritten auch öfter.
Interessierte sollen Töne richtig singen und halten können. Eine deutliche Aussprache ist wichtig, damit das Publikum die Texte auch verstehen kann. Weitere Informationen finden Sie unter dem Suchbegriff Beschwerde-Chor im Inklusions-Atlas.
Die freundliche Unterstützung des bmb und der Aktion Mensch machte die Gründungsphase des Beschwerdechors möglich. Die weitere Finanzierung beruht auf Honorar- und Spendenbasis.